Prima Denta GmbH - Zahntechnik für ein schönes Lächeln

Unsere Zähne sind für uns Menschen von größter Wichtigkeit – nicht nur für unser Aussehen, sondern auch für unsere Gesundheit. Doch leider werden Zähne auch bei guter Pflege krank. Oft ist die Erkrankung eines Zahnes schwerwiegend: Ihr Zahnarzt kann sie nicht mehr mit einer Füllung der betroffenen Stelle im Zahn behandeln, sondern muss den kranken Zahn ganz oder teilweise ersetzen. Wenn mehrere Zähne gezogen werden müssen, entstehen größere Lücken im Gebiss. In diesen Fällen ist Ihr Zahnarzt auf die Unterstützung eines Dentallabors angewiesen. Denn nur ein zahntechnisches Labor kann den Zahnersatz passgenau und ästhetisch auf den Patienten abgestimmt anfertigen.

Wir, die Prima Denta Zahntechnik GmbH, stellen in unserem Zahnlabor in Fulda Zahnersatz her, wie

  • In- und Onlays,
  • Vollkronen und Teilkronen,
  • Brücken
  • sowie Prothesen.

Auch ist unser zahntechnisches Labor ein zertifiziertes Fachlabor für Implantatprothetik.

Das hoch motivierte Team von Prima Denta Zahntechnik hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Innovationskraft, Kreativität und Fachkompetenz dem Zahnarzt und seinen Patienten ein zuverlässiger Partner zu sein. Unser Dentallabor fertigt Zahnersatz, der die hohen handwerklichen, technischen und schulmedizinischen Standards erfüllt. Ein ganz besonderes Anliegen ist uns die Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen Alternativen für Patienten mit Zahnmaterialunverträglichkeiten und Allergien.

Allergiekunststoffe in Zahnprothesen

Denn das für den Zahnersatz verwendete Material kann bei empfindlichen Patienten allergische Reaktionen auslösen. Insbesondere Metalllegierungen können zu Beschwerden des Patienten führen. Deshalb hat sich Prima Denta Zahntechnik auf die Herstellung metallfreien Zahnersatzes spezialisiert und fertigt die künstlichen Zähne aus Keramik und Zirkon oder Acrylglas, Dentalmaterialien, die körperverträglich und biokompatibel sind. Für Zahnersatz aus Kunststoff verwenden wir sog. Allergiekunststoffe. Diese speziellen Kunststoffe enthalten so gut wie keine Rückstände von Trägersubstanzen und Lösungsmitteln, die allergische Reaktionen des Körpers auslösen könnten.

Der Körper des Menschen empfindet zunächst jede Art von Zahnersatz als Fremdkörper. In dieser Stresssituation können Abwehrreaktionen auftreten. Deshalb hat Prima Denta nach einer weiteren Verbesserung der biokompatiblen Materialien geforscht und eine neue, äußerst verträgliche Zahnkeramik entwickelt, die „Prima Vital Keramik“. Diese nach dem Medizinproduktegesetz zertifizierte Keramik enthält sogenannte „Effektive Mikroorganismen“ (abgekürzt „EM“ genannt). Dank dieser effektiven Mikroorganismen empfindet der Körper Zahnersatz aus Prima Vital Keramik nicht mehr als Fremdkörper. Es kommt zu keinen Abwehrreaktionen auf diesen speziellen EM-Zahnersatz, und das Zahnfleisch legt sich besser an den künstlichen Zahn oder die Brücke an (Patientenaussagen).

Als ganzheitlich denkendes und innovatives Dentallabor arbeitet Prima Denta Zahntechnik eng mit Homöopathen und naturheilkundlich orientierten Ärzten zusammen. Gerne sind wir Ihnen und Ihrem Zahnarzt ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner: Gemeinsam finden wir den für Sie richtigen Zahnersatz, der passgenau und ästhetisch, funktional und vor allem ohne gesundheitliche Risiken für Sie ist. Guter Zahnersatz ist schließlich die Voraussetzung für ein schönes Lächeln.

... Ihr freundliches Prima Denta Team und Ihr Jörg Pfleger.

 

Wußten Sie schon

Mikroorganismen

Der meiste Sauerstoff wird nicht von Bäumen, sondern von Mikroorganismen im Meer produziert.

Quelle:www.multikraft.com